Liebe Gemeinde!

Die Welt ist ein derzeitiges Chaos und man stellt sich wirklich viele Fragen die unbeantwortet bleiben.

Warum haben wir diese Pandemie und weshalb trifft es manche so schwer…? Die Augen werden geöffnet und das Wesentliche vom Unwesentlichen getrennt…

Die Pandemie kann aber auch eine Chance sein; für alle die Gleiche, denn die Pandemie betrifft Arm und Reich gleichermaßen. Das Virus kennt keinen Unterschied…

Als Chance sehe ich persönlich wirklich dankbar zu sein, für das was man hat und vor allem das höchste Gut, für die “Gesundheit” und die Familie. Die Hoffnung liegt darin, dass es nach einen Tief im Leben immer wieder ein Hoch gibt und hoffentlich die Jungen Menschen von heute spüren, was in ihrem Leben in Zukunft wichtig sein sollte…!

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Mut, Kraft und Durchhaltevermögen und vor allem, derzeit wirklich die Lage ernst zu nehmen; sich und somit andere gut zu schützen, also aufeinander vielleicht mehr Rücksicht zu nehmen als bis anhin…

Ein erstes Adventwochenende unter neuen, ganz anderen Umständen…

Es grüßt alle

Sandra

 

 

 

 

Autor dieses Beitrags
Sandra